Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

10. Oktober 2007 | Namen und Nachrichten

BVDA-Ehrenpräsident Hans Georg Weiss 80

Hans Georg Weiss, einer der Gründer des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) und dessen Ehrenpräsident, hat am 9. Oktober 2007 sein 80. Lebensjahr vollendet. Der Monschauer Verleger Weiss war 1981 zum Prä­sidenten des Verlegerverbands Deutscher Anzei­genblätter gewählt worden. Gemeinsam mit Axel Tamm, seinerzeit Vorstandsvorsitzender der Axel Springer AG und BDZV-Vizepräsident, betrieb er die Gründung eines einheitlichen Berufsverbands der Anzeigenblattverleger, die im Jahr 1987 er­folgte. Bis 1996 stand Hans Georg Weiss darauf­hin an der Spitze des BVDA. Sein Nachfolger im Amt, BVDA-Präsident Helmut Gebauer, würdigte, dass Weiss sich nicht nur für die Etablierung der Anzeigenblätter engagiert, sondern auch den Interessenausgleich im Wettbewerb zwischen Tageszeitungen und Wochenblättern betrieben habe.

zurück