Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

20. Juni 2000 | Namen und Nachrichten

Burda bringt Internet-Tochter an die Börse

Mit dem geplanten Börsengang der Focus Digital AG soll noch in diesem Sommer erstmalig ein Teil des Verlags und Medienhauses Burda an der Börse plaziert werden. Neben Focus online sind in dieser Gesellschaft alle Internet-Aktivitäten der Verlagsgruppe wie beispielsweise die Interactive Content Production GmbH (ICP), die Internet-Seiten herstellt und konzipiert sowie die Interacitve Advertising Center GmbH (IAC), die Werbung im Internet vermarktet oder der Produzent des Internetwegweisers Netguide, die Netguide GmbH, konzentriert. Als weitere Ausbaustufen von Focus Digital erläuterte Vorstandsvorsitzender Jörg Bueroße (gleichzeitig Geschäftsführer und Chefredakteur von Focus online), sei der Ausbau der technischen und vermarktungsbezogenen Kompetenz mit und ohne Nutzung der Marke Focus online geplant.

Quelle: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 6.6.2000

zurück