Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

25. Mai 2007 | Marketing

„Braunschweiger Zeitung“ mit Gemeinsam-Preis

Bürgerengagement stärken; Menschen, die im Verbreitungsgebiet Herausragendes für ihre Mit­menschen leisten, öffentlich würdigen; einen Preis verleihen und die Leser daran beteiligen – das hat die „Braunschweiger Zeitung“ mit ihrem Gemeinsam-Preis gemacht. Zunächst waren 50 Kandidaten von Lesern und Redakteuren für den Preis vorgestellt und im Blatt präsentiert worden. Eine Jury kürte zehn Finalisten, die sich ein­drucksvoll ehrenamtlich engagieren. Und wieder waren die Leser gefragt: Per Ted-Abstimmung (Telefon oder SMS) konnten sie für „ihren“ Kandi­daten stimmen. Fast 4.000 Leser nahmen teil. Zusätzliche nette Geste der „BZ“-Redaktion: Sie gab Preisgeld weiter, dass sie für ihre Serie „Ideen zum Abheben“ im November 2006 mit dem Ludwig-Bölkow-Journalistenpreis erhalten hatte.

zurück