Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

10. November 2008 | Namen und Nachrichten

Braunschweiger Zeitung fördert Leserbeteiligung

Die „Braunschweiger Zeitung“, die zur WAZ Mediengruppe (Essen) gehört, positioniert sich als „Bürgerzeitung“. Im Zug einer Herbst-Kam­pagne stellt die Redaktion Instrumente der Leser­beteiligung vor. Dazu zählen, wie die WAZ Me­diengruppe mitteilt, eine eigenständige Leserre­daktion im Mantel, die sich um Leserbriefe und Informationen zur Leserblattbindung kümmert; Leserkonferenzen der sieben Lokalredaktionen mit Stammlesern aus dem Verbreitungsgebiet; ein Ombudsrat, der bei Leserbeschwerden schlichtet und vermittelt; die „junge Chefredak­tion“, bei der fünf Jugendliche einen Tag lang „Zeitung machen“ und unter anderem bestimmen, welche Themen auf die Titelseite kommen; die Wahl des schönsten Bauwerks in der Region durch die Leser oder auch die Hilfsaktion „Das goldene Herz“ zur Weihnachtszeit.

zurück