Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

16. März 2006 | Kinder-Jugend-Zeitung

Braunschweig: „Schulz“ mit Teilnehmerrekord

Die „Braunschweiger Zeitung“, die „Salzgitter Zeitung“ und die „Wolfsburger Nachrichten“ kön­nen bei ihrem medienpädagogischen Schulpro­jekt „Schulz“ für das Schuljahr 2005/2006 einen Teilnehmerrekord verbuchen: Mehr als 22.000 Schülerinnen und Schüler in fast 1.000 Klassen beschäftigen sich im Unterricht mit „ihrer Zei­tung“, die ihnen sechs Wochen lang unentgeltlich in die Schulen geliefert wird. Erstmals haben die Lehrer dazu auch eigenes Unterrichtsmaterial der „Braunschweiger Zeitung“ erhalten. Die 171 Sei­ten starke Publikation wurde von Journalisten und Pädagogen gemeinsam erarbeitet und geht auf eine Kooperation der Zeitung mit dem nieder­sächsischen Kultusministerium zurück. „Für ganz wichtig halte ich es, dass der Unterricht möglichst praxisbezogen gestaltet wird. Von daher begrüße ich es sehr, dass unseren Lehrkräften qualifizier­tes Unterrichtsmaterial zur Verfügung gestellt wird“, würdigt Bernd Busemann, Kultusminister des Landes Niedersachsen, das Schulprojekt

zurück