Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

30. November 2007 | Marketing

Braunschweig: Forum zu den „großen Fragen der Menschheit“

Mit Kleinzeug gibt sich die „Braunschweiger Zeitung“ 2007 nicht ab. Zum zweiten Mal lädt sie in diesem Jahr ein, über „die großen Fragen der Menschheit“ nachzudenken. Antworten auf drän­gende Fragen, die Leser der „Braunschweiger Zeitung“ einsenden dürfen, kommen diesmal von Vertretern der Religionen. Am Forum nehmen je ein Landesbischof (Evangelisches Christentum), Weihbischof (Katholisches Christentum), Erz­priester (Griechisch-Orthodoxe Kirche), Priester (Hinduismus), Rabbi (Judentum) Zen-Meisterin (Buddhismus) und Imam (Islam) teil. Mit der Ver­anstaltung will die Redaktion der Zeitung „das Jahr der Geisteswissenschaften ebenso abrun­den, wie das Jahr, in dem Braunschweig und die Region Stadt der Wissenschaft waren“.

zurück