Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

29. Juni 2006 | Digitales

Bodenseefernsehen zu Schwäbischem Verlag

Der Schwäbische Verlag in Leutkirch hat, wie die „Stuttgarter Zeitung“ berichtet, einen privaten Fernsehsender im Bodenseeraum übernommen: Der Vorstand der Landesanstalt für Kommunika­tion (LfK) hat den Einstieg des Verlags beim Sen­der Euro3 genehmigt. Euro3 sendet seit dem Jahr 2001 in der Region Bodensee-Oberschwaben und im Landkreis Konstanz. 2005 kam die Region Schwarzwald-Baar-Heuberg hinzu. Die „Stuttgar­ter Zeitung“ zitiert in diesem Zusammenhang Thomas Langheinrich, den Präsidenten der Lan­desanstalt für Kommunikation. Er begrüße es, „wenn das private regionale Fernsehen bei etab­lierten Medienunternehmen aus dem Land Inte­resse findet“. Das zeige ihm, dass man für das Privatfernsehen eine regionale Perspektive sehe. Die LfK setze darauf, dass sich mit den aktuellen Veränderungen die TV-Landschaft in Baden-Württemberg weiter konsolidiere. Das sei im Hin­blick auf die anstehende Digitalisierung von gro­ßer Bedeutung.

zurück