Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

18. Januar 2005 | Namen und Nachrichten

„Bild“ und „Bild am Sonntag“ mit Redaktionssystem von Unisys

Die Zeitungsgruppe Bild der Axel Springer AG, Berlin/Hamburg, hat mit Unisys Deutschland GmbH einen Vertrag über die Einführung des Redaktions- und Produktionssystems Hermes 10 unterzeichnet. Der im Dezember 2004 geschlossene Vertrag sieht vor, die Unisys-Lösung für „Bild“ sowie für „Bild am Sonntag“ innerhalb eines zweijährigen Projekts zu implementieren. Mit der Einführung des neuen Redaktionssystems verfolge, wie Unisys mitteilt, die Zeitungsgruppe Bild mehrere Ziele: Neben einer weiteren Steigerung der Aktualität soll damit die Qualität der Publikationen sichergestellt werden. Hermes 10 ermögliche dies „durch die Optimierung der Arbeitsabläufe und eine verbesserte Kommunikation zwischen den Standorten“. Das für „Bild“ weiterentwickelte System wird für ca. 900 Arbeitsplätze – bundesweit verteilt über 19 Standorte – implementiert, wodurch „ein noch effizienterer Austausch redaktioneller Inhalte (Content Sharing) möglich“ werde. Kontakt: Unisys, Maria K. Hoffmann, Telefon 06196/991944.

zurück