Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

05. September 2005 | Marketing

Big City ACN gewinnt neue Marken

Der Auftragseingang überregionaler Dienstleistungsunternehmen und Hersteller von Markenartikeln bei Big City ACN hat im ersten Halbjahr 2005 um acht Prozent zugenommen. Verkaufsleiter Dieter Makowski zeigt sich davon überzeugt, dass "Marken die Zeitungen für sich noch stärker entdecken" werden. Als Beispiele für erfolgreiche neue Zusammenarbeit nannte er die Logistikunternehmen Federal Express und UPS. Clemens Bauer, Vorsitzender der Geschäftsführung des Verlags der "Rheinischen Post" in Düsseldorf und seit vielen Jahren auch mit der Führung von ACN betraut, sagte: "Big City ACN ist ein besonders gutes Beispiel für erfolgreiche Kooperationsmodelle von Verlagen." Die Stärke der größten deutschen Anzeigenplattform mit ihren Qualitätszeitungen sei das ideale Pendant für starke Unternehmen, die ihre Marken und Produkte gezielt an ihre Kunden bringen wollten. Big City ACN, der größte Anzeigenverbund Deutschlands in einem Ballungsraum mit rund neun Millionen Menschen, vereint zehn Tageszeitungen: "Kölner Stadt-Anzeiger", "Kölnische Rundschau", "Express", "General-Anzeiger" (Bonn), "Rheinische Post" (Düsseldorf), "Westdeutsche Zeitung" (Düsseldorf), "Solinger Tageblatt", "Remscheider General-Anzeiger", "Aachener Zeitung", "Aachener Nachrichten".

zurück