Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

17. April 1997 | Namen und Nachrichten

Bernhard Servatius vollendete 65. Lebensjahr

Prof. Bernhard Servatius, Aufsichtsratsvorsitzender der Axel Springer Verlag AG, Hamburg/Berlin, hat am 14. April 1997 sein 65. Lebensjahr vollendet. Servatius kam in Magdeburg zur Welt. Sein Berufsleben ist eng mit dem Axel Springer Verlag verbunden. Von 1970 an als anwaltlicher Berater des Verlegers Axel Springer tätig, berief ihn der Verleger 1984 zu seinem Generalbevollmächtigten und Vorsitzenden der Geschäftsführung. Ein Jahr später wurde Servatius zum Aufsichtsratsvorsitzenden der Axel Springer Verlag AG bestellt. Nach dem Tod Springers im selben Jahr übernahm Bernhard Servatius auch den Vorsitz der Testamentsvollstrecker und Vertreter des Nachlasses. Über die Tätigkeit für das Verlagsunternehmen hinaus hält der Jurist an der Hamburger Hochschule für Musik und darstellende Kunst Vorlesungen im Theater- und Musikrecht. Ferner engagiert er sich in zahlreichen Stiftungen. So ist Bernhard Servatius unter anderem Mitglied in den Kuratorien der deutschen Stiftung für Denkmalschutz und der Umweltstiftung World Wide Fund For Nature (WWF) und sitzt im Vorstand des Vereins SOS-Kinderdorf.

zurück