Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

26. November 1998 | Kinder-Jugend-Zeitung

"Berliner Zeitung" mit 25.000. "ZiSch"-Teilnehmerin

Eine Berliner Gymnasiastin ist die 25.000. Schülerin, die an der Leseförderungsmaßnahme "Zeitung in der Schule" der "Berliner Zeitung" teilnimmt. Die "Berliner Zeitung" führt das vom Aachener IZOP-Institut betreute Projekt seit 1994 durch. Seither waren 1.249 Berliner Schulklassen mit mehr als 1.000 Lehrerinnen und Lehrern dabei. Allein an der aktuellen Leseförderungsmaßnahme sind wieder 180 Schulklassen und über 4.100 Schülerinnen und Schüler beteiligt.

zurück