Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

23. Juni 2003 | Digitales

„Berliner Morgenpost“ und „Immonet“ crossmedial

Die „Berliner Morgenpost“ und Immonet, das Online-Immobilienportal von Axel Springer Verlag und Ring Deutscher Makler, gehen eine Crossmedia-Kooperation ein. Hierzu wurde das wöchentliche Anzeigenjournal der „Berliner Morgenpost“ in „Mopo-Immonet.de“ umbenannt, die neue Internetadresse lautet nun www.mopo-immonet.de. Inserenten können ihre Kunden damit automatisch über vier Kanäle erreichen: Mit der Anzeige in der Hauptausgabe; über das Anzeigenjournal „Mopo-Immonet.de“, daneben digital unter www.mopo-immonet.de im Internet sowie per telefonischem Abruf werktags über die Service-Hotline. Kontakt: Axel Springer Verlag, Dr. Carola C. Schmidt, Telefon 030/259172523.

 

Internet: www.axelspringer.de

zurück