Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

12. April 2005 | Namen und Nachrichten

„Berliner Morgenpost“ mit Unternehmerpreis

Die „Berliner Morgenpost“ hat gemeinsam mit der Industrie- und Handelskammer (IHK) und der Handwerkskammer einen Unternehmerpreis ins Leben gerufen. Bei dem Wettbewerb soll ein Berliner Unternehmen ausgezeichnet werden, dem es in vorbildlicher Weise gelingt, wirtschaftlichen Erfolg mit besonderem Engagement im sozialen, kulturellen oder sportlichen Bereich zu verbinden. Die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung erinnert an den Bankier Franz von Mendelssohn, der von 1914 bis 1931 Präsident der Berliner IHK war, und wird am 22. Juli 2005 in Berlin überreicht. Kontakt: Berliner Morgenpost, Silvie Rundel, Telefon 030/259177621, E-Mail silvie.rundel@axelspringer.de.

zurück