Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

30. Mai 2008 | Digitales

Berlin 08 – Festival mit Zeitun

Unter dem Motto „Nur wer was macht, kann auch verändern“ steht das Festival für junge Poli­tik und junge Kultur, das vom 13. bis zum 15. Juni 2008 in Berlin im Rahmen des Aktionsprogramms für mehr Jugendbeteiligung stattfindet. Träger des Programms sind das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) und der Deutsche Bundesjugendring (DBJR). Für Zeitungen, die ihre jungen Leser im Vorfeld des Festivals über Möglichkeiten der Partizipation informieren möchten, stellt die bpb die Serie „Was hat Politik eigentlich mit mir zu tun?“ bereit. Sie will anhand praxisbezogener Beispiele zeigen, welchen Einfluss Politik auf die Lebensbereiche junger Menschen hat. Das Text-, Bild- und Gra­fikmaterial ist unentgeltlich verfügbar und kann unter www.du-machst.de/presse heruntergeladen werden. Darüber hinaus bietet die bpb denjenigen Redaktionen, die in Berlin recherchieren und vom Festival berichten möchten, an, maximal zwei junge Reporter pro Zeitung nach Berlin einzula­den, damit diese beim Festival Interviews mit Politikern, Prominenten und Bands führen kön­nen. Besondere Konditionen gibt es auch für Ju­gendliche zwischen 14 und 24 Jahren, die Berlin 08 besuchen möchten: Die Deutsche Bahn bietet Berlin-Tickets zum Preis von 39 Euro für die Hin- und Rückfahrt aus dem gesamten Bundesgebiet zwischen dem 11. und dem 20. Juni 2008 an.

zurück