Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

26. Februar 2004 | Ausland

Belgische Zeitung „De Standaard“ halbiert Format

Die belgische Tageszeitung „De Standaard“ wird vom 8. März 2004 an nicht mehr im Großformat (Broadsheet) erscheinen, sondern im halb so großen so genannten Tabloidformat. Leser hätten in Tests positiv auf die Verkleinerung reagiert, erklärte das Unternehmen am 12. Februar 2004. Die Zeitung folgt damit einem internationalen Trend: So haben in Skandinavien mehrere Blätter in den vergangenen Jahren auf ein kleineres Format umgestellt. Auch spanische Zeitungen wie „El Pais“, „El Mundo“ oder „ABS“ erscheinen im halben Format. In Großbritannien bieten „The Independent“ und „The Times“ seit einigen Monaten neben den großformatigen Ausgaben zusätzlich das Tabloidformat an. Einen ähnlichen Test startete vor kurzem die belgische „Gazet van Antwerpen“. Im französischsprachigen Belgien haben „La Dernière Heure“ und „La Libre Belgique“ bereits ihr Format verkleinert.

zurück