Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

13. Mai 1998 | Namen und Nachrichten

Bei 51 Zeitungen Rubrikanzeigen online

Wie eine Erhebung der Zeitschrift "Media & Marketing" ergab, veröffentlichen derzeit 51 von 125 Online-vertretenen Tageszeitungen ihre Rubrikanzeigen im Internet. Die dabei verfolgten Strategien sind sehr unterschiedlich: Einige Zeitungen bieten nur grobe Selektionsmöglichkeiten, während andere die Kleinanzeigen in Datenbanken aufbereiten und eine mehrdimensionale Recherche erlauben. Unterschiedliche Wege beschreiten die Verlage, wenn es darum geht, das Anzeigengeschäft und die Auflage der gedruckten Zeitung zu schützen. So erscheinen bei einigen Angeboten die Online-Kleinanzeigen erst nach der Printausgabe, oder die im Internet frei verfügbaren Angaben verweisen auf die Anzeigen in der gedruckten Zeitung.

Quelle: Media & Marketing 5/98

zurück