Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

18. Januar 2005 | Veranstaltungen

BDZV/Ifra-Seminar: SMS im Zeitungsverlag

Schnell und zuverlässig infomiert durch die Zeitung – sei es über eine Verkehrsunfall auf der Autobahn, das beste Sushi-Restaurant in der Stadt oder die Anfangszeiten für den Lieblingsfilm im Kino – dank mobiler Dienste klappt das heute minutenaktuell. Aber nutzen die Verlage auch die Erlöspotenziale, die ihnen durch mobile Dienste geboten werden? Und welche Mehrwertdienste haben in Deutschland und anderswo Erfolg? Um diese Fragen dreht sich das Seminar „SMS im Zeitungsverlag – Mehrwertdienste, Kundenbeziehungen, Erlöspotenziale“, das BDZV und Ifra am 8. März 2005 in Darmstadt anbieten. Als Experten berichten über aktuelle Entwicklungen in den Zeitungshäusern Volker Pfau (RP Online, Düsseldorf), Alexander Kratzer (Schwarzwälder Bote Mediengruppe, Oberndorf), Joachim Widmann (Netzeitung, Berlin), Peter Wälty (20 Minuten, Zürich) und Eric Dauphin (MSU Medien-Service Untermain GmbH, Aschaffenburg). Einen Überblick über Mehrwertdienste in Zeitungen gibt Andreas Gnam (Telemedia Interactive GmbH, München); über mobiles Marketing aus Sicht einer Webeagentur referiert Bastian Lehmann (12snap Germany GmbH, München). Die juristischen Aspekte bei mobilen Diensten beleuchtet BDZV-Referentin Ricarda Veigel. Das Seminar wird moderiert von Christoph Nogly (BDZV) und Jochen Dieckow (Ifra). Die Teilnahmegebühr beträgt 520 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer für Mitglieder von Ifra und BDZV; Frühbucher erhalten bis 31. Januar 2005 einen Rabatt von 100 Euro; für Nicht-Mitglieder beträgt die Gebühr 650 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer. Kontakt: Ifra, Telefon 06151/7336, E-Mail events@ifra.com.

 

Internet: www.ifra.com

zurück