Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

21. Januar 2016 | Namen und Nachrichten

BDZV und Schickler präsentieren Trends der Zeitungsbranche 2016

Themen: Vertrieb, Studien, Paid Content, Online

BDZV-Präsident Helmut Heinen wird am 26. Januar 2016 gemeinsam mit Alexander Kahlmann, Partner Schickler Unternehmensberatung, Dietmar Wolff, Hauptgeschäftsführer des BDZV und Hans-Joachim Fuhrmann, Leiter Kommunikation + Multimedia des BDZV, die Branchentrends 2016 vorstellen.

Trends15.jpg Was erwartet die Zeitungsbranche in Deutschland vom Jahr 2016? Wie werden sich Paid Content und digitale Werbung weiterentwickeln? Planen die Verlage neue Digital- und Printprodukte? Wie entwickeln sich Engagements jenseits des Kerngeschäfts? Antworten auf diese und weitere Fragen liefert die „Trendumfrage Zeitungsbranche 2016“, die der BDZV in Kooperation mit dem Beratungsunternehmen Schickler im Dezember 2015 durchgeführt hat. Das Pressegespräch ist am 26. Januar 2016 um 11.00 Uhr im Haus der Presse in Berlin.

zurück