Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

15. August 2012 | Namen und Nachrichten

BDZV gratuliert Friede Springer zum 70. Geburtstag

Friede Springer, Gesellschafterin der Axel Springer AG und Witwe des Verlegers Axel Springer, hat am 15. August 2012 ihr 70. Lebensjahr vollendet. BDZV-Präsident Helmut Heinen gratulierte der Unternehmerin im Namen des Präsidiums und dankte Friede Springer für die engagierte Mitgliedschaft des Verlagshauses im Bundesverband. „Das hilfreiche und konstruktive Wirken der Repräsentanten Ihres Hauses hat seit den Zeiten Axel Springers die Leistungskraft des BDZV gestärkt und viele Erfolge im Interesse der freien Presse in Deutschland möglich gemacht“, würdigte Heinen.

Friede Springer ist in den vergangenen Jahren mit zahlreichen Ehrungen bedacht worden; so erhielt sie den Leo-Baeck-Preis, den Teddy-Kollek-Award, wurde von der Ben-Gurion-Universität des Negev mit der Ehrendoktorwürde versehen und mit der Ritterwürde der Französischen Ehrenlegion, dem höchsten nationalen Verdienstorden der Französischen Republik, ausgestattet. Darüber hinaus wurde sie erst kürzlich für ihr stifterisches Engagement vom Bundesverband Deutscher Stiftungen mit der „Medaille für Verdienste um das Stiftungswesen“ geehrt. Friede Springer steht als Vorstandsvorsitzende sowohl der 2010 gegründeten „Friede Springer Stiftung“ als auch der sechs Jahre zuvor ins Leben gerufenen „Friede Springer Herzstiftung“ vor. Außerdem leitet sie die bereits 1953 von ihrem Ehemann initiierte Axel Springer Stiftung.

Ort: Berlin

zurück