Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

12. Februar 2009 | Namen und Nachrichten

BDZV-Anzeigenrundschreiben nur noch elektronisch

Der BDZV verschickt ab sofort seine Anzeigen­rundschreiben nur noch in elektronischer Form. Insbesondere die Warn-Rundschreiben, die auf dubiose Firmen und zweifelhafte Geschäftsprak­tiken aufmerksam machen, sollen so schneller die Mitgliedsverlage erreichen. Alle Anzeigenlei­tungen der über die Landesverbände ange­schlossenen Mitgliedsverlage sowie die Mitglieder des BDZV-Anzeigenausschusses sind bereits im Mailverteiler enthalten. Alle übrigen Interessenten aus den Mitgliedsverlagen abonnieren den Ser­vice über: BDZV, Yvonne Abraham, Telefon 030/726298231, E-Mail abraham(at)bdzv.de.

zurück