Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

24. Oktober 2014 | Lob und Preis

Bayerischer Printmedienpreis für "Mittelbayerische Zeitung"

"Wahlen sind Festtage des Journalismus"

Die "Mittelbayerische Zeitung" aus Regensburg ist am 23. Oktober 2014 in München mit dem Bayerischen Printmedienpreis in der Kategorie Unternehmen ausgezeichnet worden. Die Jury würdigte damit die vorbildliche crossmediale Berichterstattung über die zurückliegenden Kommunalwahlen, bei denen die "MZ" zu DEM zentralen Forum um den Bewerb für den Bürgermeisterposten geworden sei.

"Wahlen sind Festtage des Journalismus", sagte anlässlich der Preisverleihung vor rund 300 Gästen im Schloss Nymphenburg Laudator Helmut Markwort, Gründer und Herausgeber des "Focus". Martin Wunnike, Geschäftsführer der "Mittelbayerischen Zeitung", bestätigte: "Seit den Kommunalwahlen haben wir noch einmal ein ganz anderes Standing in der Stadt." Der Bayerische Printmedienpreis wird getragen von den bayerischen Landesverbänden der Zeitungs- und Zeitschriftenverleger sowie dem Verband Druck.

 

Weitere Informationen zum Preis finden sich hier.

zurück