Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

04. Juli 2016 | Lob und Preis

Bayerischer Printmedienpreis: Einreichungsfrist verlängert

Der Wettbewerb um den 12. Bayerischen Printmedienpreis geht in die Verlängerung: Noch bis zum 31. Juli 2016 können sich Unternehmen um die Auszeichnung bewerben. Der Preis würdigt herausausragende Leistungen im Bereich der Printmedien. Verlage, Agenturen oder Druckereien aus ganz Deutschland können an der Ausschreibung teilnehmen. Die Auszeichnung wird 2016 in drei Kategorien vergeben: Der „Unternehmerpreis“ würdigt verlegerische Leistungen und zeichnet innovative neue Produkte, Gestaltungs- und Vermarktungskonzepte aus. Mit dem „Technikpreis“ werden Leistungen bei der Herstellung von Printprodukten gewürdigt. Für innovative Leistungen junger Unternehmen vergeben die Veranstalter den mit 10.000 Euro dotierten „Innovationspreis“.

  • Die feierliche Preisverleihung findet am Abend des 27. Oktober 2016 im Hubertussaal von Schloss Nymphenburg in München statt. Die Ausschreibungsunterlagen stehen hier zum Download bereit.
  • Der Bayerische Printmedienpreis wird von der Bayerischen Staatsregierung in Kooperation mit dem Verband Bayerischer Zeitungsverleger (VBZV), dem Verband der Zeitschriftenverlage Bayern (VZB) und dem Verband Druck und Medien Bayern (VDMB) ausgeschrieben.

zurück