Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

16. April 2004 | Namen und Nachrichten

Bayerischer Printmedienpreis 2004

Anlässlich der Medientage München im Oktober 2004 wird zum fünften Mal der Bayerische Printmedienpreis verliehen. Die Auszeichnung wird von der Bayerischen Staatsregierung zusammen mit dem Verband Bayerischer Zeitungsverleger (VBZV), dem Verband der Zeitschriftenverlage in Bayern (VZB) und dem Verband Druck und Medien Bayern (vdmb) vergeben. Die Organisation hat in diesem Jahr federführend der vdmb übernommen. Prämiert werden herausragende unternehmensstrategische, verlegerische und gestalterische und technische Leistungen im Bereich Zeitung, Zeitschrift und Druck. Besonders gewürdigt werden Innovationen wie etwa die erfolgreiche Positionierung eines neuen Printprodukts am Markt, eine herausragende Marktstrategie für ein Printprodukt, exzellentes Design/Layout und innovative Drucktechniken sowie eine herausragende unternehmerische Gesamtleistung in der Printbranche. Bewerber für den mit 10.000 Euro dotierten Preis wenden sich bis spätestens 31. August 2004 an: Verband Druck und Medien Bayern, Frau Kerstin Striegler, Friedrichstraße 22, 80801 München, Telefon: 089/ 33036-126, E-Mail: kstriegler@vdmb.de.

zurück