Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

24. Juli 2007 | Marketing

„Badische Zeitung“ mit Börsenspiel

Eine Idee zum Nachmachen: Die „Badische Zeitung“ in Freiburg hat vom 26. Februar bis zum 9. Mai 2007 ein Online-Börsenspiel für Erwach­sene veranstaltet. Dabei konnten die Teil­nehmer mit fiktivem Spielkapital Wertpapiere zu realen Kursen kaufen und verkaufen. Sieger wurde, wer am Ende des Börsenspiels sein Spielkapital am besten vermehren konnte. Ziel der Aktion war es, das erweiterte Online-Angebot mit Wirtschafts- und Börseninformationen allen Lesern der „Badi­schen Zeitung“ medienwirksam zu präsentieren. Partner der Aktion war die regio­nale Sparkasse, deren Wertpapierexperten re­gelmäßig Textbei­träge beisteuerten. Wie die „Ba­dische Zeitung“ berichtet, meldeten sich rund 2.000 Teilnehmer zum Börsenspiel an. Für die Sieger gab es Geld­preise sowie eine Fahrt an die Frankfurter Börse zu gewinnen. Nach Angaben der „Badischen Zeitung“ wurden dank der Aktion nicht nur die Leser auf das neue Online-Angebot aufmerksam gemacht, es sei auch „eine gute Gelegenheit gewesen, Nicht-Abonnenten anzusp­rechen“: Im­merhin rund 30 Prozent der Teilneh­mer rekru­tierten sich aus diesem Bereich.

zurück