Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

16. Juli 1999 | Namen und Nachrichten

Axel Springer Verlag mit "Ökologischen Einblicken"

Der soeben veröffentlichte Umweltbericht "Ökologische Einblicke" des Axel Springer Verlags für die Jahre 1997/98 dokumentiert "eine gestiegene Öko-Effizienz in nahezu allen Bereichen". Dank eines neu installierten Umwelt-Informationssystems hätten erstmals Daten ermittelt werden können, die den Erfolg der Umweltschutzmaßnahmen hinsichtlich der Produktion von Druckerzeugnissen widerspiegeln. Danach konnten die Umwelt-Kennzahlen für Papier, Druckfarbe, Wasser und Emissionen (Stoff-Einsatz jeweils in Relation zu einem bedruckten Quadratmeter Papier) im Berichtszeitraum "zum Teil erheblich verbessert werden". So nahm beispielsweise aufgrund des verstärkten Einsatzes einer leichteren Papiersorte bei Zeitungen (42,5 Gramm statt bisher 45 Gramm pro Quadratmeter) die bedruckte Papierfläche (+ 2,3 Prozent) stärker zu als der Druckpapierverbrauch (+ 0,6 Prozent; absolut 484.200 Tonnen 1998). Der Einsatz von Druckfarben konnte im Zeitschriftendruck pro bedrucktem Quadratmeter um 2,9 Prozent, der Energiebedarf insgesamt um 3,2 Prozent, die Abwassermenge um 3,3 Prozent vermindert werden. Zurück gingen auch die Emissionen: Insbesondere der Ausstoß von Toluol, Kohlenmonoxid und von Treibhausgasen wurde verbessert. Hingegen wuchsen die Kennzahlen für Abfälle (+ 2,3 Prozent) und im Zeitungsdruck für den Farbbedarf aufgrund erhöhter Farbigkeit (+ 1,4 Prozent). Der Altpapiereinsatz bei Druckerzeugnisses des Verlages lag 1998 bei 50 Prozent. Wie das Unternehmen mitteilt, wendete der Axel Springer Verlag 1997 knapp 17 Millionen für Umweltschutzmaßnahmen auf.
Kontakt:
ASV, Florian Nehm
Telefon 040/ 347-261 57
Telefax 040/ 347-261 30
oder per
E-Mail:umwelt@asv.de.

zurück