Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

02. April 2004 | Namen und Nachrichten

Axel Springer Preis für junge Journalisten

Roland Schulz („Die Zeit“, Hamburg), Catrin Barnsteiner („Die Welt“, Berlin) und Christoph Amend („Der Tagesspiegel“, Berlin) sind die Träger des Axel Springer Preises für junge Journalisten 2004 in der Kategorie Print. Sie werden für die „klassische Reportage“, die „aktuelle Reportage“ und das „Interview/Porträt“ jeweils mit einem ersten Platz und 5.000 Euro ausgezeichnet. „Die Zeit“ war auch noch einmal in der Kategorie Internet erfolgreich: Hier errang Carola Padtberg für ihr auf www.zeit.de veröffentlichtes „Reisetagebuch Costa Rica“ einen zweiten Platz. Insgesamt zwölf Preisträger aus 356 Einsendungen haben vier unabhängige Jurys in den Kategorien Print, Hörfunk, TV und Internet benannt. Trophäen und Urkunden werden am 5. Mai 2004 überreicht. Die Preisverleihung findet erstmals in der im Januar 2004 eröffneten Ullstein-Halle in der Axel Springer Passage in Berlin statt. Kontakt: Verlag Axel Springer, Carola C. Schmidt, Telefon 030/259177620, E-Mail carola.schmidt@axelspringer.de.

zurück