Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

09. Mai 1997 | Namen und Nachrichten

Axel-Springer-Preis für junge Journalisten

Dominik Wichmann ist in der Sparte Printmedien mit dem ersten Preis des Axel-Springer-Preises für junge Journalisten ausgezeichnet worden. Er erhielt die mit 10.000 Mark dotierte Würdigung für seinen Beitrag "Ein Tag in der Hölle" in der "Süddeutschen Zeitung" in München. Der zweite Preis und 8.000 Mark gingen an Heike Faller für ihren Artikel "New York in the City" in der Zeitschrift "GEO-Saison". Den dritten Preis und 5.000 Mark errang Christoph Reuter für seinen Beitrag "Irak. Einblick in ein verschlossenes Land", der ebenfalls in der Zeitschrift "GEO" erschienen ist. Jeweils drei Preise wurden auch in den Sparten Hörfunk und Fernsehreportagen vergeben. Anläßlich der Verleihung am 5. Mai 1997 appellierte Dr. Jürgen Richter, Vorstandsvorsitzender der Axel Springer Verlag AG, an die jungen Journalisten: "Sie werden gebraucht und gefordert wie seit langem keine Generation vor Ihnen." Die Gesellschaft stehe vor "sicher sehr schwierigen und unbekannten Zeiten". Das Fortschreiben vertrauter Denkmuster reiche nicht mehr aus. Der Axel-Springer-Preis für junge Journalisten wurde zum sechsten Mal vergeben. Die mit insgesamt 69.000 Mark dotierte Auszeichnung wird seit 1992 jährlich im Mai zur Erinnerung an den 1985 verstorbenen Verleger Axel Springer an talentierte Nachwuchs-Journalisten verliehen. Die drei unabhängigen Jurys hatten unter den insgesamt 399 Einsendungen in den Sparten Printmedien (232), Hörfunk (82) und Fernsehreportagen (85) insgesamt 30 "besonders herausragende Beiträge" nominiert.

zurück