Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

01. Juli 1999 | Marketing

Axel Springer Passage: Lebensweg einer Zeitung

Unter dem Leitspruch der EXPO 2000 in Hannover "Mensch - Natur - Technik" präsentiert der Axel Springer Verlag vom 1. Juni bis zum 31. Oktober 2000 den "ökologischen Lebensweg einer Zeitung" in der Hamburger Axel Springer Passage. Die Präsentation soll die Herstellungsstufen einer Tageszeitung für ein breites Publikum erlebbar machen. Dabei "stehen die einzelnen Glieder der Papierkette und ihr Anteil an der ökologischen Gesamtwirkung im Vordergrund". Ziel des Projekts ist es, alle "umweltrelevanten Stationen im Leben einer Zeitung offenzulegen". Der Besucher kann den Weg vom Forstmanagement über die Papierherstellung, die redaktionelle Arbeit, den Druck, den Transport zum Leser bis hin zum Recycling verfolgen. Das Vorhaben wurde am 29. Juni 1999 als "weltweites EXPO 2000 Projekt" in der Handelskammer Hamburg registriert.

Kontakt:
Axel Springer Verlag
Simone Walper
Telefon: 040/347207038.

zurück