Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

16. März 2007 | Namen und Nachrichten

Axel Springer erwirbt Anteile an Internetfirmen

Axel Springer Praha, die 100-prozentige tsche­chische Tochter der Axel Springer AG, hat mit 74,9 Prozent die Mehrheitsbeteiligung an der Gesellschaft Anima Publishers erworben. Anima Publishers ist Betreiber des tschechischen Auto­portals auto.cz sowie von dessen Ablegern road­look.pl und roadlook.sk. „Die Internet und IPTV-Angebote von Anima Publishers sind eine per­fekte Ergänzung unserer Auto-Titel. Wir sind davon überzeugt, dass es uns mit auto.cz, in Verbindung mit ‚svet motoru’ und ‚Auto Tip’ ge­lingt noch mehr Leser und Nutzer anzusprechen“, sagte dazu Ivan Sevcik, Geschäftsführer von Axel Springer Praha. Kontakt: Axel Springer AG, Sven Kindler, Telefon 030/259177651, E-Mail sven.kindler(at)axelspringer.de.

Ferner hat die Axel Springer AG die Anteile am Internetmedienhändler buecher.de GmbH & Co. KG aufgestockt. Gemeinsam mit den Partnern Holtzbrinck und Weltbild wurde der bisherige 25-Prozent-Anteil der Deutschen Telekom zu jeweils gleichen Teilen übernommen. Damit erhöhe sich die Beteiligung der Axel Springer AG auf 33,3 Prozent, teilte das Unternehmen am 9. März 2007 mit. Kontakt: Axel Springer AG, Dr. Dirk Meyer-Bosse, Telefon 030/259177641, E-Mail dirk.meyer-bosse(at)axelspringer.de

Der Axel Springer Finanzen Verlag, eine Toch­tergesellschaft der Axel Springer AG (100 Pro­zent), erwirbt 50,1 Prozent an der wall­street:online AG und 75,1 Prozent an der wall­street:online capital AG. Beide Gesellschaften haben ihren Sitz in Berlin und sind börsennotiert. Das von der wallstreet online AG betriebene Fi­nanzportal www.wallstreet-online.de ist ein unab­hängiges Online-Portal mit Informationen über den Kapitalmarkt und Finanzanlagen. Die wall­street: online capital AG ist ein von der Bundes­anstalt für Finanzdiestleistungsaufsicht zugelas­senes Finanzdienstleistungsinstitut und vermittelt Fonds im Internet mit den Portalen www.fondsdiscount.de und www.geschlossene-fonds.de. Wie die Axel Springer AG mitteilt, wer­den die Anteile im wesentlichen aus den Bestand des Gründers André Kolbinger sowie dessen Fa­milie erworben. Kolbinger bleibe an beiden Ge­sellschaften beteiligt und werde als Vorstands­vorsitzender der wallstreet:online AG und als Aufsichtsrat der wallstreet:online capital AG die „Weiterentwicklung weiter voran treiben“. Ferner wird Dr. Georg Pagenstedt, derzeit Vorstand Fi­nanzen und Technik bei der Bild.T-Online AG, in den Vorstand der wallstreet:online AG wechseln. Kontakt: Axel Springer AG, Edda Fels, Telefon 030/259177600, E-Mail edda.fels(at)axelspringer.de.

zurück