Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

30. November 2007 | Marketing

Axel Springer Akademie ist Ort im „Land der Ideen“ 2008

Die Axel Springer Akademie (Berlin) ist einer der 365 Orte im „Land der Ideen“ 2008. Die Standortinitiative „Deutschland – Land der Ideen“ zeichnet jedes Jahr 365 Institutionen aus, in de­nen Zukunft gestaltet und nachhaltige Ideen ent­wickelt werden. Die Axel Springer Akademie konnte die Jury mit ihrer crossmedialen Journa­listenausbildung überzeugen. Die Auszeichnung sei eine schöne Bestätigung für das Ausbildungs­konzept, die traditionell getrennten Bereiche Print, Online, Audio und Video eng zu verknüpfen und in Multimedia-Projekten praxisnah zu trainieren, sagte dazu Jan-Eric Peters, der Gründungsdi­rektor der Akademie. „Deutschland – Land der Ideen“ ist die gemeinsame Standortinitiative von Bundesregierung und deutscher Wirtschaft, an der auch der BDZV beteiligt ist. Ziel ist es, die Stärken des Wirtschaftsstandortes Deutschland zu betonen. An der Ausschreibung der Initiative hatten sich 1.500 Unternehmen, Forschungsin­stitute und andere Einrichtungen beteiligt, um ihre innovativen Projekte und Ideen zu präsentieren.

zurück