Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

25. November 2003 | Namen und Nachrichten

Axel Springer AG: Veränderungen im Vertrieb

Die Zeitungsgruppe Berlin der Axel Springer AG, zu der „Die Welt“, „Welt am Sonntag“, „Berliner Morgenpost“, „B.Z.“ sowie „B.Z. am Sonntag“ gehören, strukturiert die Bereiche Marketing und Vertrieb neu. Wie das Unternehmen mitteilt, werden künftig die Marketing- und Vertriebsaktivitäten der Berliner Zeitungstitel unter der Leitung von Barbara Daliri Freyduni als Generalmanager Marketing und Mitglied der Verlagsgeschäftsführung gesteuert. Freyduni war zuletzt Leiterin Marketing Deutsche Bahn AG Station und Service, davor fünf Jahre lang in verschiedenen Positionen bei der Pixelpark AG tätig. Der bisherige Leiter Vertrieb der Berliner Zeitungstitel, Heino Abrams, wird andere Aufgaben im Unternehmen übernehmen. Die Marketingleitung für „Die Welt“ hat wie bisher Volker Weinlein inne, Christian Goedecke verantwortet die Objekte „Berliner Morgenpost“ und „B.Z.“/“B.Z. am Sonntag“. Inke Kabel übernimmt ab sofort die Leitung Marketing für „Welt am Sonntag“. Ferner soll spätestens im Sommer 2004 Peter Skulimma, derzeit noch Geschäftsführer der TIP Verlag GmbH in Berlin, in die Verlagsgeschäftsführung der Zeitungsgruppe Berlin kommen und im Rahmen der Neustrukturierung der Verlagsgeschäftsführung den Bereich Anzeigen verantworten. Kontakt: Axel Springer AG, Dr. Carola C. Schmidt, Telefon 030/259172523, E-Mail carola.schmidt@axelspringer.de.

 

Internet: www.axelspringer.de

zurück