Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

08. Mai 2006 | Namen und Nachrichten

Axel Springer AG gründet Journalistenakademie

Die Axel Springer AG gründet zum 1. Januar 2007 eine medienübergreifende Journalistenaka­demie, die direkt dem Vorstandsvorsitzenden, Dr. Mathias Döpfner, unterstehen wird. Die Gründung sei eine Investition in Innovationskraft und Inno­vationsgeschwindigkeit, in kreative Talente und damit in die journalistische Qualität unserer Me­dien“, sagte Döpfner dazu. Die Akademie soll auf zwei Säulen stehen: der 1986 gegründeten Jour­nalistenschule Axel Springer sowie einer neuen Entwicklungseinheit des Verlags, die im Auftrag des Vorstands an konkreten Projekten arbeiten und dabei auch die Entwicklung dezentral ent­standener Konzepte unterstützen wird. Leiter der Akademie wird Jan-Eric Peters, derzeit Heraus­geber und gesamtverantwortlicher Chefredakteur von „Die Welt“ und „Berliner Morgenpost“ sowie Gründungschefredakteur von „Welt Kompakt“.

zurück