Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

10. Februar 1999 | Marketing

Ausstellung und Benefiz-Auktion in der Axel Springer Passage

Meisterwerke der Fotografie sind seit dem 5. Februar 1999 in der Hamburger Axel Springer Passage zu sehen. Rund 60 Exponate von namhaften Fotografen wie Thomas Höpker, Robert Lebeck, Will McBride, Barbara Klemm oder Max Scheler sollen hier Einblick in den Fotojournalismus nach 1945 bieten. Am 15. Februar 1999 schließt die Ausstellung mit der ersten Hamburger Benefiz-Fotoauktion zugunsten der "Foto-Triennale", die in diesem Jahr erstmals in Hamburg stattfinden wird. Das Auktionshaus Christies wird die Benefiz-Auktion leiten. Vom 25. Februar bis zum 15. März 1999 werden dann in der Axel Springer Passage (Caffamacherreihe 1) die Karikaturen von Greser & Lenz, Thomas Plaßmann, Brigitte Schneider und Dieter Zehentmayr zu sehen sein, die der BDZV bereits anläßlich der "Rückblende '98" zum Jahresbeginn in der rheinland-pfälzischen Landesvertretung gezeigt hat.

zurück