Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

20. Dezember 2007 | Namen und Nachrichten

Aus „Humboldt“ wird zoomer.de

Das unter dem Arbeitstitel „Humboldt“ entwickelte neue Nachrichtenportal der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck wird den Namen zoomer.de tragen. Unter der Adresse www.zoomer.de will das Redaktionsteam um Chefredakteur Frank Syré ein Portal präsentieren, das „hochwertige journalistische Inhalte mit einer neuen Informationslogik und innovativen Web-2.0-Elementen kombiniert“, wie die Verlagsgruppe mitteilt. Für zoomer.de werden rund 40 Journalisten rund um die Uhr und im engen Kontakt mit den Usern an den Inhalten arbeiten. Ergänzt wird das Nachrichtenportal mit Beiträgen aus dem Holtzbrinck-Netzwerk. Dazu zählen unter anderem die „Zeit“, das „Handelsblatt“ und der „Tagesspiegel“. Vermarktet wird zoomer.de von der allesklar.com AG. Das Unternehmen betreibt u.a. das Städteportal meinestadt.de.

Quelle: dwdl.de, wuv.de, kress.de, presseportal.de

zurück