Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

16. April 1999 | Namen und Nachrichten

Andreas Härtel ausgezeichnet

Andreas Härtel, Redakteur beim "Darmstädter Echo", ist am 29. März 1999 mit dem vom Verband Hessischer Zeitungsverleger gestifteten Hessischen Jungjournalistenpreis 1998 ausgezeichnet worden. Härtel erhielt die mit 5000 Mark dotierte Würdigung für seinen Artikel: "Hier pulsiert das Leben. Das Frankfurter Kreuz entsteht in einer Wüste aus Teer, Sand und Staub". Diesen Text hatte der Preisträger noch als Volontär verfaßt. Je ein Anerkennungspreis und 1000 Mark gingen an Antje Schmelcher, Volontärin der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung", für ihren Artikel "Marias erste Flugreise endete im Gefängnis" über einen weiblichen Drogenkurier, und an Karin Ceballos-Betancur, freie Mitarbeiterin der "Frankfurter Rundschau", für ihren Artikel "Meister des Details" über den Agenturchef Hunzinger.

zurück