Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

25. Februar 1998 | Namen und Nachrichten

Almert Geschäftsführer der "Märkischen Oderzeitung"

Dr. Bodo Almert wird zum 1. April 1998 Geschäftsführer des Märkischen Verlags- und Druckhauses in Frankfurt/Oder; zum 1. Juli übernimmt er den Vorsitz der Geschäftsführung. Er tritt die Nachfolge des Geschäftsführungsvorsitzenden und Herausgebers Claus Detjen an, der "nach sieben Jahren Aufbauarbeit in Brandenburg einer neuen Unternehmensleitung Platz machen" möchte. Detjen wird, wie das Verlagshaus weiter mitteilt, die Funktionen Herausgeber und Chefredakteur der "Märkischen Oderzeitung" beibehalten und gemeinsam mit dem Beirat des Märkischen Verlags- und Druckhauses die Nachfolgeregelung für die publizistische Leitung der "Märkischen Oderzeitung" vorbereiten. Almert war zuletzt Geschäftsführer der "Hamburger Morgenpost" im Verlag Guner + Jahr; zuvor hatte er leitende Funktionen beim Verlag M. DuMont Schauberg in Köln wahrgenommen.

zurück