Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

11. Oktober 2001 | Marketing

Allianz von mecom und Quickcut

Die mecom Medien-Kommunikations-Gesellschaft mbH in Hamburg und Quickcut Europe in Frankfurt am Main haben eine strategische Zusammenarbeit für den Bereich der digitalen Übermittlung von Anzeigen zwischen Agenturen und Verlagen vereinbart. Ziel sei es, für Werbungtreibende das Handling mit dem Medium Print so einfach wie möglich zu gestalten und eine hohe Marktabdeckung zu erreichen, erklärten die Geschäftsführer der mecom, Ulrich Wiehsalla, und von Quickcut Europe, Hans-Dieter Gärtner. Der digitale Workflow solle „von der Produktion der Anzeige bis zum Druckprozess beim Verlag lückenlos“ gewährleistet und damit erheblich vereinfacht werden. Mecom und Quickcut Europe werden gemeinsam mit der Hermstedt AG (Mannheim) ihre jeweiligen Service- und Dienstleistungsangebote während der diesjährigen IfraExpo in Genf vom 15. bis zum 18. Oktober 2001 präsentieren.

Kontakt:
Ulrich Wiehsalla,
mecom,
Telefon 040/41132801,
E-Mail: Wiehsalla@mecom.de;

Dr. Hans-Dieter Gärtner,
Quickcut Europe,
Telefon 069/ 719139910,
E-Mail: hdgaertner@quickcut.com

 

Internet: www.quickcut.com,
www.mecom.de

zurück