Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

24. Oktober 2001 | Marketing

Aktionen zur „Woche der Zeitung“

„Die Westfalenpost“ hat es sich auch in diesem Jahr nicht nehmen lassen, wieder tatkräftig zum Gelingen der ‚Woche der Zeitung’ beizutragen“, teilte der Chefredakteur der „Westfalenpost“ in Hagen, Bodo Zapp, dem BDZV mit und schickte einen Stapel Belege. Vorgestellt wurden in diesem Jahr Ausbildungswege und Berufe in Verlag und Redaktion. Zu Wort kamen dabei ebenso der Lokalredakteur und die Brüsseler Korrespondentin wie der Produktionssteuerer in der Druckerei oder ein Zeitungsbote. Ausführlich wurde einen Tag lang auch die Frage beantwortet: „Wie werde ich Journalist?“ – Die „Glocke“ in Oelde begann während der „Woche der Zeitung 2001“ jeden Tag mit Infos rund um die Zeitung und ihre Leser aus dem BDZV-Redaktionspaket. Hier wurde der Redaktionsalltag als „Blick hinter die Kulissen“ geschildert und zum Beispiel vom Pressetermin bis zur fertigen Ausgabe auch im Foto gezeigt. Immer mit dabei: Die „Glocke“-Mannschaft aus den verschiedenen Lokalredaktionen und Geschäftsstellen. – Bei der „Saarbrücker Zeitung“ ging während der „Woche der Zeitung 2001“ der Umweltkasper um. Dieter Kossani und sein Puppentheater waren im Verbreitungsgebiet der Zeitung als Papierexperten für Kinder (und ihre Eltern) unterwegs. Für die Kleinen gab es hinterher ein Malbuch, für alle Gäste ein Aha-Erlebnis über die Umweltverträglichkeit von Zeitungsdruckpapier und Neugier auf die nächste druckfrische Zeitung. Dies sind nur einige Aktionen und Projekte, die während der jüngsten „Woche der Zeitung 2001“ vom 22. bis zum 29. September gelaufen sind. Die ZMG wird wieder eine Dokumentation aller Teilnehmer sowie einen Leitfaden der Aktivitäten zusammenstellen und bittet um die Zusendung von Belegexemplaren unter dem Stichwort „Woche der Zeitung 2001“.

Kontakt:
Jörn Gehrke,
ZMG,
Telefon 069/973822-66,
E-Mail: gehrke@zmg.de

zurück