Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

28. August 2015 | Digitales

AGOF: Jeder zweite Deutsche liest Zeitung digital

Themen: Reichweiten, Online

35,5 Millionen Zeitungsleser verzeichnen die deutschen Zeitungen im durchschnittlichen Monat auf ihren digitalen Angeboten. Das sind 51,3 Prozent der deutschsprachigen Bevölkerung ab 14 Jahren. Anhand der neuen AGOF digital facts 2015-6 weist die ZMG Zeitungs Marketing Gesellschaft erstmals die digitale Netto-Reichweite der deutschen Zeitungsangebote aus. Das heißt, jeder Leser wird nur einmal gezählt, egal wie oft oder von welchem Endgerät aus er die Zeitung digital genutzt.

ZMG1.JPGInsbesondere junge Menschen lesen die Zeitung digital. Drei Viertel (76,4 Prozent) der 14- bis 29-Jährigen nutzen im durchschnittlichen Monat die digitalen Angebote der Zeitungen. Das bedeutet 10,9 Millionen Leser in dieser Altersklasse. Auch die 30 bis 49-Jährigen nutzen die digitalen Zeitungsseiten überdurchschnittlich oft. Die Reichweite in dieser Altersgruppe liegt bei 68 Prozent, das sind weitere 14,7 Millionen Zeitungsleser.

ZMG2.JPGMit 35,5 Millionen Unique Usern liegt das Gesamtangebot der Zeitungen vor T-Online, Ebay oder GuteFrage.net. Allein die regionalen Abonnementzeitungen zählen 28,1 Millionen Leser auf ihren Angeboten im Web.

zurück