Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

15. November 2001 | Digitales

AFP und COM.BOX starten News-Datenbank

Die Nachrichtenagentur Agence France-Presse (AFP) und der Berliner Kommunikationsdienstleister COM.BOX haben eine Internet-Newsdatenbank mit Micropayment gestartet. Die unter afp.combox.de erreichbare Website enthält alle Textmeldungen des deutschen Diensts der Agence France-Presse seit Herbst 1988; das sind mehr als 800.000 Dokumente aus den Ressorts Politik, Wirtschaft, Kultur und Vermischtes. Mit Hilfe des Micropayment-Abrechnungsverfahrens können Interessenten nun in der Datenbank unter Angabe ihrer Kreditkartendaten ein Guthaben in beliebiger Höhe anlegen, das bei Abruf von Volltexten entsprechend reduziert wird. Der Abruf kostet: Zwei Euro für tagesaktuelle Berichte, 1,50 Euro für Meldungen vom Vortag oder aus den letzten zwei Jahren beziehungsweise ein Euro für Nachrichten, die älter als zwei Jahre sind. Die Suchläufe sind kostenfrei. In den als Rechercheergebnisse ausgegebenen Titellisten wird der Preis jeder Meldung angegeben.

Kontakt:
AFP,
Redaktion Multimedia,
Telefon 030/30876440,
Fax 030/30876419,
E-Mail: Post@afp.de

 

Internet: www.afp.de

zurück