Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

28. März 2000 | Digitales

AFP mit WAP-Dienst für Handys

Als erste deutschsprachige Nachrichtenagentur hat Agence France-Presse (AFP) einen aktuellen Nachrichtendienst für internetfähige Handys nach dem WAP-Standard (Wireless Application Protocol) vorgestellt. Anlässlich der Computermesse Cebit war der Dienst für einen begrenzten Zeitraum frei zugänglich; jetzt sollen die speziell für den neuen Übertragungs-Standard aufbereiteten Nachrichten den Nutzern von AFP-Kooperationspartnern zur Verfügung gestellt werden. Das Nachrichten-Angebot gliedert sich in Rubriken wie "Topthemen", "Wirtschaft", "Deutschland", "Welt", "Sport" sowie "Leute" und wird fortlaufend aktualisiert. Neben Deutsch kündigt AFP WAP-Dienste auch in Englisch, Französisch, Spanisch und demnächst in Portugiesisch an.

Kontakt:
AFP
Michel Cremer
Telefon 030/30876440
E-Mail online@afp.de.

zurück