Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

24. Februar 2014 | Namen und Nachrichten

Änderung im Herausgebergremium der „F.A.Z.“

Günther Nonnenmacher wird Ende Juni 2014 aus dem Herausgebergremium der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (F.A.Z.) ausscheiden. Wie die Zeitung kürzlich bekannt gab, wird seine Stelle nicht nachbesetzt. Dazu erklärte Berthold Kohler, Vorsitzender des Herausgebergremiums: „Die Zahl der Herausgeber variierte auch in der Vergangenheit schon zwischen vier und sechs. Jeder in der Zeitungsbranche weiß, dass in der gegenwärtigen schwierigen Lage die Redaktionen zusammenrücken müssen. Dem wollen auch die Herausgeber Rechnung tragen.“ Nonnenmacher arbeitet seit 1982 für die Frankfurter Zeitung, vier Jahre später stieg er zum verantwortlichen Redakteur für Außenpolitik auf, 1994 erfolgte die Berufung zum Herausgeber. Nonnenmachers Aufgaben übernimmt, zusätzlich zu seinen bisherigen, Berthold Kohler.

zurück