Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

03. April 2012 | Veranstaltungen

ABZV-Seminar: Sportjournalismus crossmedial

Die Zeitung, die iPad-Ausgabe, den hauseigenen Online-Dienst, soziale Netzwerke, vielleicht noch ein Magazin, dazu Radio und Lokal-TV – all diese Kanäle können und müssen Sportjournalisten heute bespielen und mit immer neuen Inhalten füllen. Das Seminar „Sportjournalismus crossmedial“ der Akademie Berufliche Bildung der deutschen Zeitungsverlage (ABZV) am 2. und 3. Mai 2012 in Bonn thematisiert, welche Chancen die unterschiedlichen Ausspielkanäle für den Sportjournalismus bieten, wie ökonomisches Arbeiten funktioniert und wie sich Großereignisse wie Olympische Spiele oder die Fußball-EM crossmedial abbilden lassen. Geleitet wird die Veranstaltung von Martin Beils, stellvertretender Leiter der Sport-Redaktion bei der „Rheinischen Post“ in Düsseldorf, und Stephan Klemm vom „Kölner Stadt-Anzeiger“. Die Teilnehmergebühr beträgt 320 Euro inklusive Übernachtung und Verpflegung.

zurück