Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

23. März 2007 | Veranstaltungen

ABZV-Seminar „Mobile Publishing für Zeitungsredaktionen“

Mobilfunk erweist sich immer mehr als wirksa­mer Rückkanal für die gedruckte Tageszeitung. Über das Handy können Leser nicht nur jederzeit wichtige redaktionelle Inhalte empfangen, son­dern auch abstimmen, ihre Meinung sagen oder als Leserreporter Informationen und Bilder sen­den. Speziell für junge Zielgruppen gewinnt die – dank mobiler Angebote interaktive – Zeitung neue Anziehungskraft. Die Akademie Berufliche Bil­dung der Deutschen Zeitungsverlage (ABZV) bietet vor diesem Hintergrund am 15. und 16. Mai 2007 in Bonn ein Seminar an, bei dem es um die Fertigkeiten geht, die das Medium Mobilfunk von Redakteuren verlangt. Gemeinsam mit den Refe­renten Meinolf Ellers, Geschäftsführer dpa-Info­com, und Martin Kohls, Produktmanager minds-Plattform der dpa-Infocom, werden Stärken und Schwächen mobiler Formate diskutiert und Er­folgskriterien für mobiles Publizieren bestimmt. Ferner geht es um Planung und Konzeption mo­biler Dienste, ihre crossmediale Bewerbung und die Anforderungen an interne Redaktionsstruktu­ren. Die Seminargebühr beträgt 320 Euro (inklu­sive Übernachtung und Verpflegung).

zurück