Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

11. Juni 2013 | Veranstaltungen

ABZV-Seminar: Kritik und Entscheidungen kommunizieren

Gute Führung heißt vor allem, situationsadä­quate Kommunikation zu beherrschen. Füh­rungskräfte müssen dabei täglich in vielen Situa­tionen den richtigen Ton treffen: Wie sage ich dem Reporter, meinem früheren Kollegen, dass er das Thema anders und schneller bearbeiten muss? Wie kritisiere ich Leistung oder Verhalten so, dass die gewünschte Veränderung eintritt? Und wie übermittle ich Forderungen der Chef­etage an meine Mitarbeiter, sodass diese verste­hen und mitziehen? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt des Seminars „Kritik und Entschei­dungen effektiv kommunizieren“ der Akademie Berufliche Bildung der deutschen Zeitungsver­lage (ABZV) vom 28. bis 30. August 2013 in Würzburg. Coach Martina Lenz erklärt den Teil­nehmern unter anderem, wie leitende Angestellte schwierige Gespräche leiten sollten und wie pä­dagogisches Tadeln funktioniert. Die Teilnehmer­gebühr beträgt 310 Euro inklusive Übernachtung und Verpflegung.

zurück