Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

10. März 2015 | Branchennachrichten

ABZV-Seminar: Crossmediales Denken und Arbeiten für Einsteiger

Zeitung, Website, Video – welches Medium eignet sich am besten für welche Inhalte? Wie lassen sich Angebote in gedruckten und elektronischen Medien sinnvoll verbinden? Welche Planung ist nötig, um Inhalte zu vernetzen und zielgruppengerecht zu erweitern? Ein Seminar der Akademie Berufliche Bildung der deutschen Zeitungsverlage (ABZV) am 29. und 30. April 2015 in Königswinter, gewährt einen praxisnahen Einstieg in crossmediale Arbeitsweisen. Anhand von Beispielen lernen die Teilnehmer, wie sich Berichte durch Online-Darstellungsformen, interaktive Angebote und Social Media erweitern lassen. Und sie entwickeln erste crossmediale Konzepte – auch für die lokale Berichterstattung. Der Schwerpunkt liegt auf der inhaltlichen, nicht auf der technischen Umsetzung.

zurück