Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

12. Februar 2009 | Veranstaltungen

ABZV-Kommunikationstraining für Newsdesk-Redakteure

Im Idealfall beschleunigt ein Newsdesk die Pro­duktion und sorgt dafür, dass jedes Thema den optimalen Platz und Distributionskanal findet. Solche Erwartungen kann ein Newsdesk aber nur dann erfülen, wenn die Kommunikation zwischen Blattmacher, Reportern und Ressorts stimmt, schreibt die Akademie Berufliche Bildung der deutschen Zeitungsverlage (ABZV). Newsdesk-Redakteure stünden deshalb unter einem hohen Druck, sich professionell mit Autoren, Vorgesetz­ten und Lesern zu verständigen. Vor diesem Hintergrund bietet die ABZV am 30. und 31. März 2009 in Bonn ein Kommunikationstraining an. Die Kernfragen: Wie trifft man eindeutige Abspra­chen? Wie motiviert man müde Redakteure? Wie geht man mit Widerstand um? Wie bewahrt man bei all dem einen klaren Kopf? Das Training wird geleitet von dem Journalisten, Coach und Redak­tionsberater Christian Sauer. Die Seminargebühr beträgt 260 Euro (inklusive Übernachtung und Verpflegung).

zurück