Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

19. Januar 2001 | Namen und Nachrichten

90 Jahre "Bürstädter Zeitung"

Ihr 90-jähriges Bestehen beging kurz vorm Endes des Millenniumsjahres die "Bürstädter Zeitung" (BZ). Erstmals war das Blatt am 19. November 1910 erschienen und kam mit lediglich vier Seiten dreimal wöchentlich zum Abonnementpreis von 30 Pfennigen heraus. Von 1926 an erschien die "BZ" täglich, bis die Nazis dem Verleger Franz Träger mit der Begründung der politischen Unzuverlässigkeit die Herausgabe seiner Heimatzeitung untersagten. Von 1936 bis 1943 kam die "BZ" als Kopfblatt der damaligen "Wormser Zeitung" heraus und konnte dann erst wieder nach Aufhebung des Lizenzzwangs 1949 im alten Verlag erscheinen. Wie der Verband Hessischer Zeitungsverleger mitteilt, wird die "BZ" seit 1999 in Kooperation mit Kollegenbetrieben aus Lampertheim und Viernheim auf einer modernen Offsetmaschine in Mannheim-Käfertal gedruckt. Dank der Zusammenarbeit habe die Zeitung ihren Regionalteil ausweiten und auf einen neuen überregionalen Mantel umstellen können.

zurück