Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

21. Februar 2008 | Namen und Nachrichten

900 Bewerbungen für Ernst-Schneider-Preis

Am Wettbewerb um den Ernst-Schneider-Preis der deutschen Industrie- und Handelskammern 2008 beteiligen sich fast 900 Autoren. Der Preis für Wirtschaftsjournalismus verzeichnet damit einen Einsenderrekord. Von Regionalzeitungen kommen nach Angaben der Veranstalter 290 Artikel, Serien und Themenseiten; überregional erscheinende Zeitungen und Zeitschriften sind mit 180 Beiträgen vertreten; zwölf Volontäre bewer­ben sich um den Nachwuchspreis. Ferner reich­ten Fernsehredaktionen 270 Beiträge ein, der Hörfunk steuerte 100 Stücke bei. Die Preisverlei­hung findet am 3. Dezember in Hamburg statt.

zurück