Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

18. Januar 2005 | Digitales

62 Prozent der Deutschen online

Im vierten Quartal 2004 ist der Anteil der erwachsenen Deutschen, die über einen Internetzugang verfügen, im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquartal um vier Prozent auf nun 62 Prozent angestiegen. Das hat die Forschungsgruppe Wahlen (FGW) unter Berufung auf eine repräsentative Umfrage am 10. Januar 2005 in Mannheim mitgeteilt. Differenziert nach Geschlecht nahm die Zahl der Frauen mit Internetanschluss um fünf Prozent auf nun 56 Prozent zu, von den erwachsenen Männern sind 68 Prozent online (plus zwei Prozentpunkte). Mit 63 Prozent sind die Westdeutschen immer noch deutlich stärker im Netz präsent als die Ostdeutschen (55 Prozent). Für die Quartalsdaten wurden zwischen Ende Oktober und Anfang Dezember 3.761 Bundesbürger über 18 Jahren befragt.

zurück